Drucken
Hauptkategorie: Die Anfänge
Kategorie: Kirchenbücher von Mühlhausen

1481 Staufenbiel, Martin *um 1540 +

Primaerquelle:
weitere Quellen: /AF/KB/VONWILFRIED/ST_MHL2.PDF

Ehen: 119.11.15701493:Fulda, Barbara *..1540/AF/KB/STADTARCHIVMHL/TRAUBUCHDIVISTBLASI.PDF
219.1.15841494:Götze, Elisabeth *..1540/AF/KB/STADTARCHIVMHL/TRAUBUCHDIVISTBLASI.PDF


Alle Ereignisse
19.11.1570, Heirat MHL/AF/KB/STADTARCHIVMHL/TRAUBUCHDIVISTBLASI.PDF
19.1.1584, Heirat MHL Divi Blasi/AF/KB/STADTARCHIVMHL/TRAUBUCHDIVISTBLASI.PDF

    Ahnenforschung StaufenbielStammblatt drucken


    Martin Staufenbiel
    IGI= International Genealogical Index (R)
    1.Ehe 19.11.1570  Barbara Fulda  (Fulch bei IGI)
    2.Ehe 19.01.1584  Elisabeth Götze (Boettger bei IGI)

    Ich würde bei beiden Einträgen Christian Kirchner folgen und Fulda bzw Göttze lesen. Aber die Datumsangabe ist mit "26. Trin." bzw "Dom: 2. post Epiph." angegeben, womit die exakten Datumsangaben zu der betrachtetend Zeit doch eher fraglich sind. 1570 galt noch offiziell der Julianische Kalender und 1585 war der Grgorianische Kalender offiziell eingeführt, wurde jedoch zögerlich angewandt. Zumindest die protestantischen Regionen, zu denen auch Mühlhausen gehörte, taten sich schwer mit der Verordnung des kath. Papstes. Wenn auch die Umrechnung korrekt sein mag, zeigt es doch, dass diese Datumsangaben eine Genauigkeit vorgaukeln, die so einfach nicht zu beschreiben ist. Solche Angaben sind aber auch in diesem Umfeld ziemlich sinnlos. Ob nach Gregorianischem Kalender oder Julianischem - es liegt in beiden Fällen schon weit zurück und da sind die 10 Tage Unterschied unerheblich. 

    Kinder (IGI)
    1. Margaretha *1571
    2. Anna           *1572
    3. Catharina    *1573   +nach 1594
    4. Martha        *1575   +nach 1597
    5. Johannes      *1581