Die Daten dieser Linie stammen von Karl Staufenbiel, der mit einigen Kirchenbuchauszügen
von Büttstedt den Nachweis dieser Verbindung gleich nach der Wende führt. Weitere Daten
aus dem Hildesheimer Raum wurden für diese Darstellung selektiert.